Obligatorische Beratung für einen Masterstudiengang: M.A. Germanistik, M.Ed. Deutsch

Beratung für den M.A. Germanistik

Für den 1-Fach-M.A. Germanistik werden voraussichtlich zum Wintersemester 2021/22 neue Fachspezifische Bestimmungen (FSB – „Studienordnung“) in Kraft treten. Erste Informationen, die allerdings noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der FSB durch das Rektorat stehen, finden Sie hier.

Das Beratungsgespräch zum neuen 1-Fach-M.A.-Studium Germanistik kann voraussichtlich erst ab Ende August/Anfang September geführt werden.

Sie können sich jedoch in den Sprechstunden von Herrn Dr. Händel und Frau Dr. Heimgarter vorab und unverbindlich über die geplanten Änderungen informieren.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Beratung ausschließlich auf fachliche Aspekte rund um das M.A.-Studienfach Germanistik bezieht. Informationen zur Ein- bzw. Umschreibung erhalten Sie ausschließlich beim Studierendensekretariat der Ruhr-Universität Bochum.

Um die Bescheinigung für ein obligatorisches Beratungsgespräch für den M.A. Germanistik zu erhalten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Arbeiten Sie die relevanten Dokumente zum angestrebten M.A.-Studiengang sorgfältig durch (1-Fach-M.A. oder 2-Fächer-M.A.); Sie finden diese Dokumente hier.
  2. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die Informationen hier im Beratungsportal.
  3. Bitte senden Sie im Anschluss eine E-Mail mit folgenden Informationen an den Kustos, Herrn Dr. Händel:
    • Ihre Fragen zur Studienverlauf und Studienorganisation;
    • eine kurze Skizze, wie Sie Ihr Germanistik-M.A.-Studium planen (ganz grob auf Modulebene) und mit welcher Perspektive Sie im M.A. studieren wollen;
    • falls Sie das B.A.-Studienfach Germanistik an der Ruhr-Universität abgeschlossen haben: B.A.-Zeugnis und B.A.-Transcript als PDF, sodass die formale Äquivalenzprüfung gleichzeitig erfolgen kann (Bestätigung erfolgt dann über das Formular für das obligatorische Beratungsgespräch).1)
  4. Im Anschluss stellt Ihnen Herr Dr. Händel dann die Bescheinigung aus, die Sie über das Studienbüro Germanistik erhalten.

Beratung für den M.Ed. Deutsch

Die Beratung bezieht sich ausschließlich auf fachliche Aspekte rund um das M.Ed.-Studienfach Deutsch. Informationen zur Ein- bzw. Umschreibung erhalten Sie ausschließlich bei der Professional School of Education (PSE) der Ruhr-Universität Bochum.

Die obligatorische Studienberatung für die Einschreibung in den M.Ed. Deutsch findet in Form eines Moodle-Kurses statt. Sie können sich selbst in diesen Kurs einschreiben (Kennwort: Beratung2020). Bitte arbeiten Sie Präsentation und offizielle Dokumente durch. Bearbeiten Sie bitte anschließend den Test, nach dessen erfolgreichem Absolvieren wir Ihnen die Bescheinigung über das obligatorische Beratungsgespräch ausstellen.

Falls Sie (noch) keine RUB-E-Mail-Adresse und damit keinen automatischen Moodle-Zugang haben, müssen Sie zunächst ein Moodle-Konto erstellen.

Bitte beachten Sie:

  • Bescheinigungen werden einmal pro Monat ausgestellt; sehen Sie daher von Rückfragen vor Ablauf dieser Frist ab!
  • Die Bescheinigung des obligatorischen Beratungsgesprächs hat die Form einer E-Mail, die Sie bitte bei der Umschreibung dem Studierendensekretariat vorlegen. Eine Übertragung in ein anderes Dokument erfolgt durch uns ausdrücklich nicht.

M.A.-Beratung für internationale Studierende

Bitte nehmen Sie direkt nach Ihrer Zulassung Kontakt mit Herrn Dr. Händel auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

1) Für andere Abschlüsse ist eine separate Äquivalenzprüfung erforderlich; Informationen dazu finden Sie hier.
 
studienorganisation/allgemeines/beratungsgespraech.txt · Zuletzt geändert: 2021/10/25 08:24 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki