Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung liegt parallel zum Plenum des Grundkurses Mediävistik und ist daher insbesondere dann für Sie geeignet, wenn Sie dieses Plenum nicht oder nicht mehr belegen müssen! Das kann zum Beispiel dann zutreffen, wenn Sie das Grundkursmodul Neuere deutsche Literaturwissenschaft im Rahmen eines Erasmus-Aufenthaltes oder als Auflage für ein M.A.-Studium belegen oder wenn Sie die Grundkurs-Übung wiederholen. In diesen Fällen bietet Ihnen diese Grundkursübung ein zusätzliches Angebot, das Sie unbedingt nutzen sollten!

Abkürzungen

AbkürzungBedeutung/Erläuterung
AMAufbaumodul
ASMAbschlussmodul (nur GPO ab 2016)
B.A.Bachelor of Arts
CPCredit Point/Kreditpunkt/Leistungspunkt1)
EBErgänzungsbereich
FDFachdidaktik
FMForschungsmodul
FSForschungsseminar
FSBFachspezifische Bestimmungen → der Teil einer Prüfungsordnung, der fachspezifische Regelungen erhält (‚Studienordnung‘)
FVFreie Veranstaltungen (Modulungebundener Arbeitsaufwand)
GKGrundkurs(modul)
GKMGrundkursmodul
GLGermanistische Linguistik
GMGermanistische Mediävistik
GPOGemeinsame Prüfungsordnung
HAHausarbeit
HSHauptseminar
HS (B.A.)Hauptseminar, das nur für B.A.-Module zugelassen ist
HS (B.A./M.A.)Hauptseminar, das für B.A.- und M.A.-Module zugelassen ist → für den M.A. können in solchen Hauptseminaren (B.A./M.A.) in der Regel keine Modulprüfungen abgelegt werden
HS (M.A.)Hauptseminar, das nur für M.A.-Module zugelassen ist
M.A.Master of Arts
MAKModulabschlussklausur
M.Ed.Master of Education
MPModulprüfung
mPmündliche Prüfung
NDLNeuere Deutsche Literaturwissenschaft
OVOnline-Verfahren
POPrüfungsordnung
PSProseminar
SMSchwerpunktmodul
SS/SoSeSommersemester
st.stündig → eine n-st. Veranstaltung findet wöchentlich statt und dauert n (Unterrichts-) Stunden
SWSSemesterwochenstunde → eine Unterrichtsstunde (45 Minuten) pro Woche in jeder Woche des Semesters2)
ÜÜbung
VVorlesung
VLVorlesung
VMVertiefungsmodul
WS/WiSeWintersemester
1) Um einen CP zu erlangen, ist in der Regel der Nachweis eines Arbeitsaufwandes/Workloads von 30 Zeitstunden erforderlich.
2) Achtung: SWS meinen Unterrichtsstunden (45 Minuten) pro Woche, der Arbeitsaufwand/Workload wird in Zeitstunden (60 Minuten) gemessen: 2 SWS in einem Semester, das üblicherweise 14 Wochen umfasst, sind demnach 28 Unterrichtsstunden, aber nur 21 Zeitstunden für die Berechnung des Workloads.
 
abkuerzungen.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/28 08:45 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki