Was mache ich in VSPL mit meinen Freien Veranstaltungen?

Lassen Sie Ihr Modul „B.A.: Freie Veranstaltungen“ erst dann bestätigen (Punkt 10 unten), wenn Sie sicher sind, dass Sie keine Veranstaltungen mehr hinzufügen oder aus dem Modul herausnehmen wollen. Sobald Ihr Modul bestätigt ist, können Sie daran keinerlei Änderungen mehr vornehmen!

Bitte beachten Sie außerdem:

  1. Ordnen Sie diesem Modul alle Veranstaltungen zu, die Sie nicht anderweitig für Module benötigen.
  2. Die CP, die Sie für das Modul erhalten, entsprechen der tatsächlichen Summe der CP der Veranstaltungen im Modul. Die Zahl kann größer oder kleiner als acht sein; ist sie kleiner als acht, müssen Sie sog. überschießende CP in anderen Modulen haben, um auf insgesamt 65 CP für Studienleistungen im B.A.-Studiengang Germanistik zu kommen. CP für Modulprüfungen zählen nicht zu den CP des Moduls!
  3. Falls Sie das Tutorium für Erstsemesterstudierende, den Workshop für ausländische Studierende und/oder die Ringvorlesung Deutschunterricht heute absolviert haben, können Sie diese Veranstaltungen nur als Freie Veranstaltung nutzen. Insofern müssen Sie sie zu diesem Modul hinzufügen!


Bitte fassen Sie Ihre Freien Veranstaltungen selbst zu (genau) einem Modul zusammen; dazu gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Loggen Sie sich in VSPL Campus Office ein.
  2. Klicken Sie links unter Campus auf Meine Leistungen.
  3. Klicken Sie am Ende der Seite auf Leistungsnachweis für ein Modul nacherfassen.
  4. Bitte geben Sie „Freie Veranstaltungen“ (oder eine beliebige Zeichenkette daraus) in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Suche. Wählen Sie auf der Folgeseite das Modul „B.A.: Freie Veranstaltungen“, wenn Sie im B.A. studieren, bzw. „M.A.: Freie Veranstaltungen“, wenn Sie im M.A. studieren.
  5. Füllen Sie das folgende Formular aus. Achten Sie dabei bitte insbesondere darauf, die Informationen für die Pflichtfelder korrekt einzutragen!
    • Im Feld CP geben Sie bitte die CP ein, die Sie durch Ihre Freien Veranstaltungen tatsächlich erworben haben.
    • Falls Sie sog. überschießende CP in anderen Modulen gesammelt haben, müssen diese nicht separat eingetragen werden und werden auch nicht hier addiert, sondern werden bei der Berechnung Ihrer Gesamt-CP automatisch berücksichtigt.
    • Als Prüfungsdatum/-semester übernehmen Sie die entsprechenden Daten der chronologisch gesehen letzten Veranstaltung.
    • Leistungsart ist Gesamtnote, die Notenskala setzen Sie bitte auf Teilnahme (Teilnahme).
  6. Klicken Sie auf Speichern. (Falls dieser Vorgang mit einer Fehlermeldung abbricht – keine Panik: Loggen Sie sich einfach aus und erneut ein; das Modul sollte eingetragen sein, und Sie können ganz normal weitermachen.)
    Bitte legen Sie genau ein Modul für die Freien Veranstaltungen an, nicht für jede Veranstaltung ein eigenes!
  7. Das Modul taucht jetzt unter Modulleistungsnachweise, die keinem Modul-Typ zugewiesen wurden auf. Bitte klicken Sie zunächst auf das + davor, um die Bearbeitungsoptionen zu öffnen, und danach auf das Feld Gesamtnote unter dem Modulnamen.
  8. Klicken Sie auf der Folgeseite bitte auf Neuen Veranstaltungsleistungsnachweis hinzufügen und wählen Sie die Veranstaltungen/Leistungsnachweise aus, die dem Modul zugeordnet werden.
    Bitte ordnen Sie alle germanistischen Veranstaltungen, die Sie nicht für andere Module benötigen, in das Modul Freie Veranstaltungen ein; die CP entsprechen den tatsächlichen CP (allerdings ohne CP durch Modulprüfungen!).
  9. Jetzt können Sie auf Speichern klicken, und die Veranstaltungen werden zum Modul hinzugefügt.
  10. Sobald Sie sicher sind, dass Sie keine weiteren Veranstaltungen zum Modul „B.A.: Freie Veranstaltungen“ hinzufügen wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an Daniel Händel, in der Sie um Bestätigung des Moduls bitten. Geben Sie unbedingt Ihre vollständige Matrikelnummer an, und mailen Sie unbedingt von Ihrem RUB-Konto!
 
vspl/freie_veranstaltungen_vspl.txt · Zuletzt geändert: 2015/12/01 10:12 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki