Bewerbungsverfahren M.A. Germanistik & M.Ed. Deutsch

Bitte informieren Sie sich bei der Zulassungsstelle über die für Sie geltenden Fristen und Regelungen. Die hier genannten Fristen und Regelungen werden nach bestem Wissen genannt, sind aber dennoch unverbindlich – maßgeblich sind ausschließlich die von der Zulassungsstelle genannten Informationen!

Der Zugang zu den M.A.- bzw. M.Ed.-Studiengängen/-fächern Germanistik bzw. Deutsch ist seit dem Wintersemester 2015/16 über einen NC örtlich begrenzt.

Das bedeutet für Sie, dass Sie sich für einen Studienplatz in den folgenden Studiengänge des Germanistischen Instituts der Ruhr-Universität Bochum (RUB) bewerben müssen:

  • M.Ed. Deutsch
  • 2-Fach-M.A. Germanistik
  • 1-Fach-M.A. Germanistik

Grundsätzliche Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Informationen zum Bewerbungsprozess, zu den allgemeinen und den semesterspezifischen Fristen finden Sie über die Seiten der Zentralen Studienberatung der RUB.

Fristen

Für die Online-Bewerbung sind grundsätzlich die üblichen Fristen einzuhalten:

  • Bewerbungen zum Wintersemester eines Jahres müssen bis zum 15. Juli des entsprechenden Jahres (Ausschlussfrist!) bei der Zulassungsstelle eingegangen sein.
  • Bewerbungen zum Sommersemester eines Jahres müssen bis zum 15. Januar des entsprechenden Jahres (Ausschlussfrist!) bei der Zulassungsstelle eingegangen sein.

Um Ihre Online-Bewerbung fristgerecht einzureichen, müssen Sie bis zum 15. Januar respektive 15. Juli noch keine Unterlagen einreichen – für die Einreichung von Unterlagen gibt es Nachreichfristen, die Sie nach der Abgabe Ihrer Online-Bewerbung mitgeteilt bekommen.

  • Für Bewerbungen zum Wintersemester müssen alle erforderlichen Unterlagen üblicherweise bis zum 15. September des entsprechenden Jahres (Ausschlussfrist!) bei der Zulassungsstelle vorliegen.
  • Für Bewerbungen zum Sommersemester müssen alle erforderlichen Unterlagen üblicherweise bis zum 15. März des entsprechenden Jahres (Ausschlussfrist!) bei der Zulassungsstelle vorliegen.

Die Bescheinigung über das obligatorische Beratungsgespräch benötigen Sie erst bei der Um-/Einschreibung nach ggf. erfolgter Zulassung; dieses müssen Sie nicht bis zum 15. September respektive 15. März nachweisen.

Zeugnis bzw. Abschlussbescheinigung

Eine der erforderlichen Unterlagen, die Sie für Ihre Bewerbung einreichen müssen, ist in jedem Fall das B.A.-Zeugnis bzw. eine Abschlussbescheinigung des federführenden Prüfungsamtes.

Damit Ihnen ein Zeugnis bzw. eine Abschlussbescheinigung ausgestellt werden kann, müssen

  1. alle Studien- und Prüfungsleistungen in beiden Studienfächern und im Optionalbereich sowie die B.A.-Arbeit erfolgreich abgeschlossen und bewertet worden und
  2. alle Module vollständig zusammengestellt und dem jeweiligen Studiengang zugeordnet sein (sonst ist eine Berechnung der Fachnote nicht möglich!).

Bitte beachten Sie auch diese Hinweise zur Terminierung Ihrer B.A.-Arbeit in Germanistik, falls diese die letzt Prüfungsleistung sein sollte.

Die Bewerbung mit einem Transcript of Records ist nicht möglich!

 
studienorganisation/m_allg/bewerbungmaster.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/22 11:36 von steppan
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki