Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Ich studiere in Bochum und habe schon ein paar Fragen per E-Mail verschickt, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Woran liegt das?

Der Vorstand des Germanistischen Instituts hat beschlossen, dass die Mitarbeiter(innen) des Germanistischen Instituts ihre E-Mail-Kommunikation mit den Studierenden der Germanistik nur noch über deren RUB-E-Mail-Adresse führen werden. Die Gründe dafür:

  1. Jede RUB-E-Mail-Adresse ist mit einer Person verknüpft, deren Identität bei der Einschreibung geprüft wurde. Nur mit der RUB-E-Mail-Adresse können wir sichergehen, dass wir auch die Person erreichen, die wir erreichen wollen.
  2. Die Serienmail-Funktion in Campus/VSPL kann in der Kommunikation mit Seminar- oder Vorlesungsteilnehmer(inne)n nur dann den gewünschten Erfolg haben, wenn wir sicher sein können, dass Sie Ihre RUB-E-Mails regelmäßig abrufen.
  3. E-Mails von anderen Providern landen regelmäßig im Spamfilter.

Studienbezogene Informationen geben wir nur an eindeutige E-Mail-Adressen weiter! Bitte aktivieren Sie daher unbedingt Ihr RUB-E-Mail-Konto und nutzen Sie es ab sofort für Ihre Kommunikation mit uns!

Wir setzen außerdem voraus, dass Sie Ihre RUB-E-Mails auch regelmäßig abrufen – Versäumnisse, die dadurch entstehen, dass Sie das nicht tun, gehen zu Ihren Lasten!

Antworten auf E-Mails mit anderen Adressen von (Noch-) Nicht-Immatrikulierten können wir nicht garantieren – solche E-Mails erreichen uns aus oben genanntem Grund (3) oft nicht!

 
studienorganisation/allgemeines/fragen_per_e-mail.1425456331.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/12/01 09:02 (Externe Bearbeitung)
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki