Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Dr. Daniel Pachurka

Allgemeine Informationen:

  • GB 4/156 | Tel. 0234-32-22846 | daniel.pachurka@rub.de
  • Lehrstuhl/Arbeitseinheit: Lehrstuhl Prof. Eikelmann / Germanistische Mediävistik
  • in Bochum seit: Studium 2004-2011; Dienstverhältnis seit 2011

Wo liegen Ihre Forschungsschwerpunkte?

  • deutsche und lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit
  • Antikerezeption
  • Übersetzen im Mittelalter
  • interreligöse Kontakte, speziell Christentum und Islam

Wo liegen Ihre Schwerpunkte in der Lehre im B.A.-Studiengang?

  • althochdeutsche Literatur
  • Lyrik des Hochmittelalters
  • Paläographie und Handschriftenkunde

Welche Anforderungen muss man erfüllen, um von Ihnen im B.A. geprüft zu werden?

  • Die Prüfungsthemen sollten aus den Bereichen meiner Lehre und/oder Forschung stammen.
  • Beratungsgespräch

Worauf legen Sie in schriftlichen Arbeiten von B.A.-Studierenden besonderen Wert?

  • klare Fragestellung
  • Kenntnis der einschlägigen Forschungsliteratur
  • Entwicklung einer eigenen Position auf Grundlage der Forschung
  • textnahe Interpretation

Worauf legen Sie in mündlichen Prüfungen von B.A.-Studierenden besonderen Wert?

  • Grundlagenwissen
  • Kenntnis des Gegenstandes und der Forschungsliteratur
  • Kritische Beurteilung der Forschung
  • eigene Positionsbildung, Ansätze und Ideen

Welche Beratungsangebote machen Sie Prüfungskandidatinnen und -kandidaten im B.A.-Studiengang?

  • Beratungsgespräch, Sprechstunde, Kontakt per Telefon und E-Mail
 
pruefungsorganisation/pruefer_bachelor/pachurka.1525341240.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/05/03 11:54 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki