Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Prof. Dr. Manfred Eikelmann

Allgemeine Informationen:

Wo liegen Ihre Forschungsschwerpunkte?

  • Literatur und Kultur des Mittelalters und der frühen Neuzeit (z. B. höfischer Roman und Minnesang)
  • Literarische Kleinformen (z. B. Sprichwort, Fabel, Märe)
  • Erzählforschung (z.B. Figurenanalyse)
  • Mediengeschichte (z.B. Handschrift und Buchdruck)

Wo liegen Ihre Schwerpunkte in der Lehre im B.A.-Studiengang?

  • in der Vermittlung zentraler Texte und Methoden

Welche Anforderungen muss man erfüllen, um von Ihnen im B.A. geprüft zu werden?

  • Teilnahme an einer meiner Vorlesungen oder einem meiner Seminare

Worauf legen Sie in schriftlichen Arbeiten von B.A.-Studierenden besonderen Wert?

  • klare Fragestellung, textnahes Interpretieren und flüssig geschriebene Darstellung

Worauf legen Sie in mündlichen Prüfungen von B.A.-Studierenden besonderen Wert?

  • Grundlagenwissen
  • strukturierte Thesenpapiere zu den Schwerpunktthemen
  • gutes Sprach- und Argumentationsverhalten

Welche Beratungsangebote machen Sie Prüfungskandidatinnen und –kandidaten im B.A.-Studiengang?

  • eingehende Prüfungsberatung im Rahmen meiner Sprechstunde
  • bei mündliche Prüfungen: sorgfältige Themenfindung, Besprechung von Literaturlisten und Thesenpapieren, Informationen zum Aufbau des Prüfungsgesprächs
  • bei schriftlichen Arbeiten: eingehende Vorbesprechung des Themas und der Gliederung der Arbeit
 
pruefungsorganisation/pruefer_bachelor/eikelmann.1496922595.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/06/08 13:49 von ditsch
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki