Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

pruefungsorganisation:med_2016:medarbeit [2017/02/03 11:34]
haendel
pruefungsorganisation:med_2016:medarbeit [2019/08/26 13:31] (aktuell)
haendel
Zeile 3: Zeile 3:
 **Formalia sind in der GPO 2013, insbesondere in §§ 20, 21 und 22 geregelt.** **Formalia sind in der GPO 2013, insbesondere in §§ 20, 21 und 22 geregelt.**
  
-Selbstverständlich können Sie Ihre Masterarbeit im M.Ed. im Fach Deutsch schreiben; in den Fachspezifischen Bestimmungen des Faches Deutsch ist allerdings festgelegt, dass die Arbeit nur als Einzelarbeit zulässig ist. +Selbstverständlich können Sie Ihre Masterarbeit im M.Ed. im Fach Deutsch schreiben. **Es gilt:**
-  +
-Themensteller/​innen (und damit zugleich Erstgutachter/​innen) der Masterarbeit können nur Hochschullehrende mit entsprechender Prüfungsberechtigung (ProfessorInnen oder PrivatdozentInnen) sein.  Als Zweitgutachter(in) können auch Nicht-Hochschullehrende gewählt werden, sofern sie als Lehramtsprüfende zugelassen sind. Zu Prüfungsberechtigungen vgl. die [[http://​www.dekphil.rub.de/​pruefungsamt/​pruefungsberechtigte.html|Seiten des Prüfungsamtes der Fakultät für Philologie]]. +
- +
-Das **Thema der Masterarbeit** darf nicht die Themenstellung der (in der Regel vorher geschriebenen) Schriftlichen Hausarbeit übernehmen;​ Details sprechen Sie mit Ihrer/Ihrem Themensteller(in) ab. +
-  +
-Themensteller(in) und Zweitgutachter(in) können Sie dem Fakultätsprüfungsamt auf dem Formblatt an der dafür vorgesehenen Stelle vorschlagen. +
-  +
-Die **Anmeldung der Masterarbeit** im Fach Deutsch erfolgt beim Prüfungsamt der Fakultät für Philologie [[http://​www.dekphil.rub.de/​pruefungsamt/​med/​formulare.html|mit den entsprechenden Formblättern ​**für das Fach Deutsch**]]. Es gibt für die Anmeldung keine Terminvorgaben.  +
  
 +  - Themensteller/​innen (und damit zugleich Erstgutachter/​innen) der Masterarbeit können nur Hochschullehrer(innen) mit entsprechender Prüfungsberechtigung sein (Professor[inn]en oder Privatdozent[inn]en).
 +  - Als Zweitgutachter(in) können auch Nicht-Hochschullehrer(innen) gewählt werden, sofern sie als Lehramtsprüfende zugelassen sind. Zu Prüfungsberechtigungen vgl. die [[http://​www.dekphil.rub.de/​pruefungsamt/​pruefungsberechtigte.html|Seiten des Prüfungsamtes der Fakultät für Philologie]].
 +  - Themensteller(in) und Zweitgutachter(in) können Sie dem Fakultätsprüfungsamt auf dem Formblatt an der dafür vorgesehenen Stelle vorschlagen.
 +  - In den Fachspezifischen Bestimmungen des Faches Deutsch ist festgelegt, dass die Arbeit nur als Einzelarbeit zulässig ist
 +  - Das Thema der Masterarbeit sprechen Sie mit Ihrer/Ihrem Themensteller(in) ab.
 +  - Die Anmeldung der Masterarbeit im Fach Deutsch erfolgt beim Prüfungsamt der Fakultät für Philologie **[[http://​www.dekphil.rub.de/​pruefungsamt/​med/​formulare.html|mit den entsprechenden Formblättern für das Fach Deutsch]]**. Es gibt für die Anmeldung keine Terminvorgaben.
 +  - Formale Voraussetzungen für die Anmeldung der M.Ed.-Arbeit sind 15 CP im M.Ed.-Studienfach,​ in dem Sie die Arbeit schreiben, und der Nachweis des absolvierten Praxissemesters.
 
pruefungsorganisation/med_2016/medarbeit.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/26 13:31 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki