Formalia: Ich möchte mich zu meiner B.A.-Arbeit anmelden. Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen? (GPO 2016)

Bitte informieren Sie sich beim Prüfungsamt des Faches, in dem Sie die B.A.-Arbeit schreiben wollen, nach den genauen Anmeldemodalitäten! Falls Sie Ihre B.A.-Arbeit in der Germanistik schreiben wollen, ist das Prüfungsamt der Fakultät für Philologie für Sie zuständig.

Formale Voraussetzungen gemäß GPO

Bei der Anmeldung zur B.A.-Arbeit müssen Sie Module im Umfang von insgesamt 130 CP in beiden Studienfächern und im Optionalbereich erworben haben.

Für das B.A.-Studienfach Germanistik sind in den Fachspezifischen Bestimmungen (FSB 2016 & FSB 2018) keine weiteren Bedingungen spezifiziert, es reicht also grundsätzlich der Nachweis von Modulen im o.g. Umfang.

Bitte beachten Sie:

  • Alle Veranstaltungen der zu zählenden Module müssen in eCampus modularisiert und dem Studiengang zugeordnet sein.
  • Für den Zweck der Anmeldung der B.A.-Arbeit können Ihnen im Studienfach Germanistik maximal 71 CP bescheinigt werden, da Sie bei ordnungsgemäßem Studium das B.A.-Studienfach mit dieser CP-Zahl abschließen. Falls Sie etwa durch den Freien Bereich mehr CP erworben haben, ist dies grundsätzlich nicht schädlich und wird auch auf Ihrem Transcript so ausgewiesen, kann Ihnen aber für den Zweck der Anmeldung der B.A.-Arbeit auf Formblatt B nicht bescheinigt werden – dort würden dann 71 CP stehen.

Empfehlungen für die Anmeldung einer germanistischen B.A.-Arbeit

Wir empfehlen Ihnen die Anmeldung einer germanistischen B.A.-Arbeit allerdings erst dann, wenn Sie im B.A.-Studienfach Germanistik substantielle Module absolviert haben, und zwar folgende:

  • alle drei Grundkursmodule
  • alle drei Vertiefungsmodule
  • ein Schwerpunktmodul
  • idealerweise: Abschlussmodul
 
pruefungsorganisation/bachelor_2016/ba_anmeldung_baarbeit.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/01 09:41 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki