Formalia: Ich möchte mich zu einer Prüfungsleistung anmelden, die nicht gleichzeitig auch meine letzte Prüfungsleistung ist. Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen? (GPO vor 2016)

Insgesamt müssen Sie für die Anmeldung zur ersten B.A.-Fachprüfung in der Germanistik mindestens 45 CP nachweisen: 15 CP im Grundkursmodul-Bereich, im Regelfall 24 CP im Vertiefungsmodul-Bereich, mindestens 8 CP durch Abschluss eines Schwerpunktmoduls mit Modulprüfung.

Konkret bedeutet dass, dass Sie folgenden Studienleistungen erbracht haben:

  1. erfolgreicher Abschluss aller drei Grundkursmodule (durch Veranstaltungen: 5 + 6 + 4 = 15 CP)
  2. im Regelfall erfolgreicher Abschluss aller drei Vertiefungsmodule (durch Veranstaltungen: 6 + 5 + 7 = 18 CP; durch MP: 2,5 + 2,5 + 1 CP = 6 CP; insgesamt im Regelfall 24 CP)
  3. erfolgreicher Abschluss von mindestens einem Schwerpunktmodul (= prüfungsrelevantes Modul) (durch Veranstaltungen: mindestens 7 CP; durch MP mindestens: + 1 CP bzw. + 3 CP; insgesamt mindestens 8 CP)

Darüber hinaus müssen Sie mindestens 20 CP im Optionalbereich erworben haben und die erforderlichen Sprachnachweise vorlegen (im Regelfall durch Ihr Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife).

Achtung: Sollte die erste Fachprüfung in Germanistik zugleich Ihre letzte B.A.-Prüfung sein, gelten diese Regelungen!

Bitte beachten Sie:

Ihre Veranstaltungen müssen so weit wie möglich in VSPL modularisiert sein.

 
pruefungsorganisation/bachelor/ba_nichtletzte_pruefungsleistung.txt · Zuletzt geändert: 2017/05/16 13:50 von haendel
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki